Links überspringen

Wie würde es klingen, wenn Andreas Bourani zusammen mit Reinhardt Mey "über den Wolken" fliegen würde?

BIOGRAFIE

Es ist 06:00 Uhr morgens am Berliner Ostbahnhof, den Koffer seiner altgedienten Martin Gitarre zwischen die Beine geklemmt verschlingt Philipp Lumpp hastig eine Stulle. Nur Minuten später rollt der ICE aus der Hauptstadt heraus und bringt ihn zurück nach Heilbronn. Dorthin wo die Stulle wieder Käsebrot heißt. Zur Arbeit. Dem Dayjob. Philipp schaut aus dem Fenster, an Schlaf ist nicht zu denken, denn langsam beginnt sich die vergangene Nacht vor seinem inneren Auge auszubreiten und die Bilder, Töne, Begegnungen und Eindrücke rasen nur so durch seinen Kopf.

Erst vor vier Jahren hatte er angefangen dieses Musik-Ding richtig anzupacken. Zu schütteln. Es ernst zu meinen. Schließlich hatte er alles dafür hingeworfen und alles Ersparte in die erste Produktion investiert. Allein schon ein solches Unterfangen als Investition zu sehen, dazu braucht es entweder einen unerschütterlichen Glauben an sich selbst, oder eine Naivität der entrücktesten Art.

Das eher konservative Elternhaus aus dem er kommt, der Konzern mit der stabilen Festanstellung… all dies wurde erstmal aufs Abstellgleisgleis geschoben. Aber beides war dann doch wegweisend und prägend dafür, wie Philipp Lumpp fortan Schritt für Schritt seinen Weg als Solokünstler gestalten sollte. Nämlich mit unternehmerischem Spirit und einer Strategie, die er peu a peu abarbeitete…

Aktuelle Single

Demos

Bilder

Ich freu mich auf Deine Nachricht!

Telefon
0176 / 7675 5793